Zeichen und Wunder

Da habe ich in dieser Woche doch glatt KöPis Th. König Kellerbier in meinem lokalen Edeka-Markt entdeckt.
Weiterlesen →

Wörter zählen

Mit dem November geht auch der National Novel Writing Month zu Ende. Leider wieder mal nicht mit einem Sieg für mich.
Weiterlesen →

CQ CQ CQ DN1HAT Hört

Als Teil meiner Amateurfunkausbildung durfte ich gestern zum ersten Mal ein Mikrofon in die Hand nehmen und Gespräche im UKW-Bereich abwickeln.
Weiterlesen →

Durchhänger

Meine NaNoWriMo-Moral ist auf dem Tiefpunkt angekommen.
Weiterlesen →

WriMo im WoMo

Perfektes Wochenende ist morgens den ersten Kaffee am Strand trinken und mit Blick auf’s Meer für NaNoWriMo schreiben.
Weiterlesen →

1667 Wörter pro Tag

Ich mache mal wieder beim NaNoWriMo mit. Ob ich es schaffe, bis Ende November 50.000 Wörter für meinen eigenen Roman zu verfassen?
Weiterlesen →

Manchester, Prag und Duisburg

Die letzten Wochen waren ereignisreich. Das ist gut und schlecht zugleich. So oder so muss ich das Geschehene irgendwo abladen.
Weiterlesen →

Veränderung ist gut

Ich habe in letzter Zeit viel nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass sich Dinge ändern müssen.
Weiterlesen →

Mike Sierra Foxtrot für Victor Charlie Charlie

Ich mache seit dieser Woche eine Ausbildung zum Funkamateur. Man hat ja sonst nichts zu tun.
Weiterlesen →

Im Jahr 2100

Der Moment, wenn man einen post-apokalyptischen Comic aus dem Jahr 1978 liest und merkt, dass er die uns unmittelbar bevorstehende Zukunft beschreibt…
Weiterlesen →