Dieses Foto wurde im November 2016 in Isernhagen aufgenommen. Das war das letzte Mal, dass wir richtigen Schnee hatten. Ich wünschte, wir hätten heute genau dieses Wetter – die perfekte Stimmung für Heiligabend.

Frohe Weihnachten, euch allen! Was auch immer ihr feiert – oder nicht feiert – ich wünsche euch, dass ihr es im Kreise eurer Lieben tut und glücklich seid.

Permalink  

Nach längerer Vorgeschichte – im Moment sind halt alle ziemlich busy – habe ich die Tage eine Meldung über die Open-Source-App CoraLibre bei heise online geschrieben.

CoraLibre: Die Corona-Warn-App ohne Google-Dienste

Die Darmstädter App-Schmiede cosee arbeitet an einer Fork der offiziellen Corona-Warn-App, die ohne Google Play Services auskommen soll.

Und weil mir das ein paar Menschen geschrieben haben: Ja, mir ist klar, dass es andere Apps gibt, die das machen. Ich habe sie absichtlich nicht in diese Meldung mit aufgenommen, da die Meldung eh schon lang genug war und ich bisher auch nicht viel Gutes über diese anderen Apps berichten kann. Meine Hoffnung ist, dass die cosee-Leute es schaffen, eine CWA-Version ohne Google Services hinzubekommen, die stabil im Hintergrund läuft. Es mag zwar nicht die Lieblingsapp der FSFE sein, aber immerhin ist alles, was die machen, komplett Open Source.

So ist das halt mit Open-Source-Leuten: Jeder hat sein Lieblingsprojekt und wenn man das dann nicht erwähnt ist man gleich ein schlechter Journalist. Obwohl wohl keiner der Kritiker je als Journalist gearbeitet hat. Aber meckern kann man ja mal, kostet ja nix. Außer unser aller Zeit. Ich wäre ja durchaus bereit, mal einen Vergleichsartikel über diese Apps zu schreiben. Aber dazu muss es erst mal mindestens eine geben, die verlässlich das tut, was sie soll. Oder mindestens so verlässlich wie die offizielle CWA der Bundesregierung – die ja auch immer wieder aus dem einen oder anderen Grund mal ihren Dienst einstellt.

Permalink  

Gerade mal bei heise online was zur neuen Staffel The Expanse geschrieben:

The Expanse, Staffel 5: Ausnahme-Science-Fiction am Wendepunkt

Fans der Serie The Expanse schauen mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf die ersten Folgen der fünften Staffel, die nun bei Amazon angelaufen ist.

Permalink  

Ich bin gerade dabei, meine To-Do-Liste der letzten Wochen abzuarbeiten. Es ist unglaublich, was sich da alles angesammelt hat. Die letzten paar Wochen waren arbeitsmäßig und auch sonst unglaublich voll bei mir. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich diesen Link hier nie gepostet habe:

Drittes Bevölkerungsschutzgesetz: Massenhafte Datenspeicherung beim RKI

Das war meine Analyse bei heise online zum Dritten Bevölkerungsschutzgesetz. Ist auch jetzt noch sehr relevant. Dieses ziemlich grundrechtefeindliche Gesetz werden wir ja wahrscheinlich so schnell nicht wieder los.

Permalink  

Jahresrückblick 2020

Das Jahr war offensichtlich ein schlechtes. Aber auch aus schlechten Situationen kann man etwas Gutes machen, wenn man nicht aufgibt.
Weiterlesen →

“Autorenfreuden”

Permalink  

Ich hab quasi die ganze letzte Woche damit verbracht Cyberpunk 2077 zu spielen. Hier ist meine Rezension des Spiels nach den ersten 30+ Stunden. Nicht ohne Bugs und Schönheitsfehler, aber ein geiles Ding. Ganz klar jetzt schon mein Spiel des Jahres.

Permalink  

“Im Auge des Betrachters”

Permalink  

Rechte statt Grundrechte

Warum sich überhaupt mit Themen nuanciert auseinandersetzen, wenn man stattdessen die Nazikeule schwingen kann?
Weiterlesen →

Hypokrisis

Was da gerade im Lande vor sich geht, macht mich unglaublich wütend. Und am wütendsten machen mich all die Heuchler, die angeblich immer an andere denken aber eigentlich nur Angst um ihr eigenes, armseliges Leben haben. Meine Sonntagskolumne.
Weiterlesen →